Damals und Heute

In der mittlerweile über 20-jährigen Geschichte der SYSTEMTECHNIK GmbH gab es zahlreiche prägende, lenkende und gewollte Ereignisse. Voller Stolz blicken wir zurück, erinnern uns gemeinsam mit unseren Kunden an einen langen Weg voller Erfahrungen und Erfolge und präsentieren hier einige besondere Momente:

14. März 1990
Gründung der SYSTEMTECHNIK GmbH nach dem GmbH Gesetz von 1896

19. März 1990
Eintragung im Handelsregister B am Rat des Kreises Sömmerda mit der Nummer HRB 001

1. Mai 1990
Beginn der Tätigkeit mit 2 Mitarbeitern:
Helmut Jaskolka
Klaus Matthias

September 1990
Bezug der Betriebsräume im Scherndorfer Weg

Juni 1990
1. Kunde
Meteorologischer Dienst der DDR in Potsdam
2 Arcnet Netzwerkkarten im Wert von 8.000 Mark der DDR

September 1990
Kooperationsvertrag mit der NCR

Oktober 1990
erste Kommunalkunden:
Stadt Eisenach
Stadt Bad Kösen
Stadt Sonneberg
Stadt Schleiz

Ende 1990
5 Mitarbeiter

1991
Beginn der Entwicklung eigener Softwareprodukte:
Software für Gewerbeämter
Beginn einer Kooperation mit der DeTeWe AG (Deutsche Telefonwerke)
Neues Geschäftsfeld Hotelerie:
Installation der ersten Hotels unter UNIX

1991
7 Mitarbeiter

1994
Beginn der Entwicklung von Softwareprodukten für Verkehrsbetriebe

1995
1. Kunde im Bereich des ÖPNV
Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Bonn
9 Mitarbeiter

1997
Industriemesse Hannover - erste internationale Kontakte Servicepartnervertrag mit der MAXDATA GmbH: Servicepartner für Server und PC OEM Partner der EPSON Deutschland GmbH für mobile Datenerfassungsgeräte: EPSON EHT 30

1999
1. internationaler Kunde Stadtwerke Klagenfurt Österreich Baubeginn des Neubau in der Wielandstraße Beginn der Entwicklung der Hard- und Software für e-Ticketing Eröffnung des Vertriebsbüros Dortmund 16 Mitarbeiter

2000
ca. 1000 Kunden, davon:
400 lokale Kunden
300 Hotels
75 Kommunen
45 Verkehrsbetriebe
Verkehrsbetriebe Zürich
1. Kunde in der Schweiz
Umzug in das neue Firmengebäude (Wielandstraße 12)
Beginn einer Entwicklungskooperation mit der CASIO GmbH

2002
Einführung des 1. verbundweiten e-Ticket-Systems auf der Basis der PayCard in den Verkehrsverbünden VRR und VRS
Lieferung der Geräte für die Kontrolle der e-Ticket s an viele Unternehmen des VRR, des VRS und der DB Regio NRW

2005
Zuschlag für das neue Mobile Zugbegleiter Terminal MT2 bei der Deutschen Bahn AG
Einführung der mobilen Kontrollgeräte für das e-Ticket auf der Basis der VDV KA in der Kombination mit der „alten“ PayCard

Einführung der neuen Personalisierungssysteme in vielen Unternehmen des VRR, VRS und VGN sowie der Deutschen Bahn AG für die VDV KA und PayCard

2006
Flächendeckende Einführung des MT2 bei der Deutschen Bahn AG mit Abschluß des Rollouts im Juli 2006
Einführung des Fahrgeldnacherhebungssystems FAKS II als Zentralsystem für die gesamte Deutsche Bahn AG mit Übergabe an ein Inkasso

2008
Zuschlag für das stationäre Kassensystems für die Gastronomie in den ICE bei der Deutschen Bahn AG
Zuschlag zur Einführung der neuen EKS Einstiegskontrollsysteme bei den ersten Unternehmen im VRR (Essen, Duisburg und Mülheim an der Ruhr)

2010
20 Jahre SYSTEMTECHNIK GmbH
Produkte bei mehr als 120 Verkehrsunternehmen in Deutschland, Österreich , Schweiz, Spanien, Polen, Abu Dhabi (mit ICA) und den Niederlanden im Einsatz
Marktführer im Bereich der mobilen Datenerfassung im ÖPV
Marktführer im Bereich der Fahrgeldnacherhebung
Marktführer im Bereich e-Ticket nach VDV KA
Eröffnung eines neuen Vertriebsbüros in Ulm im September 2010

2011
Bezug des Erweiterungsbaus mit 600 m² Büro- und Servicefläche