EKS + TIM

Seit 2003 benutzen immer mehr Fahrgäste elektronische Tickets, Chipkarten, die als Zeitkarte oder Werteinheitenspeicher die klassischen Papierfahrscheine abgelöst haben bzw. zusätzlich angeboten werden.

Das Neue: Der Fahrgast erwirbt einmalig eine Chipkarte (eTicket) auf der die gewünschte tarifliche Gültigkeit und Fahrtberechtigung gespeichert wird. Erfolgt diese Lizenzierung in Form eines monatlichen Abonnements behält diese Chipkarte für die Dauer der monatlich korrekt erfolgten Zahlung (in der Regel über einen Bankeinzug) und für die physikalische Lebenszeit der Chipkarte ihre Gültigkeit.

Diese Chipkarten sind nur über eine elektronische Leseeinheit und eine Anzeigeeinheit erfolgreich und sicher prüfbar. SYSTEMTECHNIK bietet dazu das EKS (Einstiegs-Kontroll-System) und ein TIM (Ticket-Informations-Modul) zur Auswertung und Anzeige der Chipkartendetails.